|

Spareribs im Backofen Ohne Vorkochen

Spareribs im Backofen Ohne Vorkochen

Willkommen in der Welt von OFEN – heute Wir zaubern gemeinsam Spareribs im Backofen ohne Vorkochen – ein Gericht das nicht nur unglaublich köstlich ist sondern auch unglaubliche Vorteile bietet. Diese saftigen Spareribs benötigen keine aufwändige Vorbereitung, da wir das lästige Vorkochen umgehen und stattdessen eine herzhaft würzige Marinade verwenden.

Dieses Rezept ist nicht nur eine Gaumenfreude sondern auch ein Zeitersparnis, die perfekte Wahl für gesellige Abende oder besondere Anlässe. Die Beliebtheit von Spareribs im Backofen ohne Vorkochen hat in den letzten Jahren stetig zugenommen, da es sowohl erfahrene Köche als auch Anfänger anspricht. Also, dieses Rezept und zaubert köstliche Spareribs, die eure Gäste begeistern werden.

spareribs backofen wie lange?

Die Garzeit für Spareribs im Backofen beträgt bei 160-180 Grad Celsius etwa 2,5 bis 3 Stunden. Gelegentliches Überprüfen während des Garvorgangs ist wichtig, um Austrocknung zu vermeiden. Marinieren oder Würzen vor dem Backen intensiviert den Geschmack.

 

Spareribs Ohne Vorkochen Rezept

Zubereitung  🕐 20 min Back  🕠 150 min
  Küche  Amerikanisch   Kategorie  Hauptgericht    Personen  2 – 6

 

🍴Ausrüstung


  1. ➤ Backofen
  2. ➤ Auflaufform
  3. ➤ Schüssel
  4. ➤ Pinsel
  5. ➤ Messer
  6. ➤ Schneidebrett

 

🥗 Zutaten


Spareribs 1,5 kg
BBQ-Sauce 250 ml
Gewürzmischung Nach Geschmack
Knoblauchzehen 3 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Olivenöl 2 EL

 

📟 Zubereitung


➀ Die Spareribs gründlich waschen und trocken tupfen.

➁ In einer Schüssel die BBQ-Sauce mit der Gewürzmischung vermengen.

➂ Die Spareribs großzügig mit der vorbereiteten Sauce einreiben und für mindestens 2 Stunden marinieren lassen.

See also  Knuspriges Brathähnchen im Backofen Rezept

➃ Den Backofen auf 160 Grad Celsius vorheizen.

➄ Die Spareribs zusammen mit den in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen in eine Auflaufform legen. Ein wenig Olivenöl darüberträufeln.

➅ Die Spareribs abdecken und für 2,5 Stunden im Backofen schmoren lassen.

➆ Nach der Garzeit die Spareribs aus dem Ofen nehmen und mit der restlichen Sauce bestreichen.

➇ Für weitere 15 Minuten ohne Abdeckung im Ofen rösten, bis sie eine schöne, goldene Kruste haben.

 

Nährwerte (pro 100 Gramm)

Kalorien  | 159 kcal Fett  | 9 g
Kohlenhydrate  | 4 g Eiweiß  | 15 g

 

 

💡 Tipps


Länger ist besser! Lassen Sie die Spareribs mindestens 2 Stunden in der Marinade ruhen idealerweise über Nacht. Dadurch können sich die Aromen tief im Fleisch verankern und es wird zarter und geschmacksintensiver.

Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen in der Auflaufform sind keine bloße Dekoration. Sie tragen zum Aroma und zur Saftigkeit der Spareribs bei. Vergewissern Sie sich, dass sie schön karamellisieren.

Für eine knusprige Kruste die Spareribs am Ende der Garzeit nochmals mit der Sauce bestreichen und ohne Abdeckung im Ofen rösten. So erhalten Sie diese unwiderstehliche Textur, die jeden Bissen zu einem Genuss macht.

 

❓FAQs


Kann ich andere Saucen verwenden?
Ja, Sie können Ihre Lieblingssauce verwenden oder eine hausgemachte Sauce zubereiten, die Ihrem Geschmack entspricht. Das Rezept ist flexibel!

Wie kann ich die Spareribs noch saftiger machen?
Um die Spareribs noch saftiger zu machen, können Sie sie länger in der Marinade ruhen lassen und sicherstellen, dass sie während des Garvorgangs gut mit Sauce bedeckt sind.

Kann ich die Ruhezeit verkürzen?
Die Ruhezeit von 2 Stunden ist ideal, um den Geschmack zu intensivieren, aber Sie können sie verkürzen, wenn Sie in Eile sind. Längere Ruhezeiten sind jedoch empfohlen.

See also  kartoffeln und hähnchen im backofen - Einfaches Rezept

Kann ich dieses Rezept für einen Grill verwenden?
Ja, Sie können die marinierten Spareribs auch auf dem Grill zubereiten. Beachten Sie dabei die indirekte Hitze und wenden Sie sie regelmäßig.

Können die Spareribs im Voraus zubereitet werden?
Ja, Sie können die Spareribs im Voraus marinieren und sogar garen. Wärmen Sie sie vor dem Servieren einfach im Ofen wieder auf.

Was kann ich als Beilage servieren?
Spareribs passen gut zu Beilagen wie Kartoffelsalat, Cole Slaw oder Maiskolben. Sie können auch knusprige Pommes oder gegrilltes Gemüse hinzufügen.

Kann ich dieses Rezept einfrieren?
Ja, Sie können die Spareribs nach dem Garen einfrieren. Stellen Sie sicher, dass sie gut verpackt sind, um den Geschmack zu erhalten, und tauen Sie sie vor dem erneuten Aufwärmen vollständig auf.

5/5 (3 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *