Rouladen mit Spitzkohl im Backofen

Hackfleisch-Rouladen im Backofen

Natürlich, Rouladen mit Spitzkohl im Backofen ist ein beliebtes Gericht, das traditionelle Rouladen mit einem frischen Twist kombiniert. Diese köstliche Kreation ist nicht nur in der deutschen Küche populär sondern erfreut sich weltweit großer Beliebtheit.

Die Rinderrouladen werden zart geklopft mit Senf bestrichen und mit Speck und Zwiebeln gefüllt, während der Spitzkohl eine erfrischende Knusprigkeit hinzufügt. Dieses Gericht ist nicht nur geschmacklich ein Highlight sondern auch ernährungsphysiologisch wertvoll. Die Rinderrouladen bieten hochwertiges Eiweiß, während der Spitzkohl Ballaststoffe und Vitamine enthält, die die Verdauung fördern.

Die Zubereitung im Backofen sorgt für eine gleichmäßige Garung und ein intensives Aroma. Dieses Rezept ist besonders für gesundheitsbewusste Genießer geeignet, die traditionellen Geschmack mit einer modernen Note schätzen.

 

Rouladen mit Spitzkohl Rezept

Zubereitung  🕐 20 min Back  🕠 90 min
  Küche Deutsche    Kategorie    Hauptgericht    Personen   2 – 4

 

🍴Ausrüstung


  1. 🍳 Bräter
  2. 🔪 Kochmesser
  3. 🍴 Küchenzange
  4. 🥄 Esslöffel
  5. 🥣 Schüssel
  6. 🥄 Teelöffel

 

🥗 Zutaten


Rinderrouladen 4 Stück
Spitzkohl 1 Kopf
Speck 8 Scheiben
Zwiebeln 2 Stück
Senf 4 TL
Salz, Pfeffer nach Geschmack
Brühe 500 ml
Öl 2 EL

 

📟 Zubereitung


➀ Die Rinderrouladen leicht klopfen und mit Senf bestreichen. Mit je 2 Scheiben Speck belegen und Zwiebelringe darauf legen.

➁ Den Spitzkohl in Streifen schneiden und in einem Topf kurz dünsten. Die Rouladen damit füllen und fest aufrollen.

➂ In einem Bräter Öl erhitzen und die Rouladen von allen Seiten anbraten. Mit Brühe ablöschen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 1,5 Stunden schmoren lassen.

See also  Rezept - Gefüllte Hähnchenbrust im Backofen

 

Nährwerte (pro 100 Gramm)

Kalorien  | 200 kcal Fett  | 11 g
Kohlenhydrate  |13 g Eiweiß  | 18 g

 


💡 Tipps

Achten Sie darauf, frischen Spitzkohl zu verwenden. Frische Blätter sind knackig und saftig, was dem Gericht eine herrliche Textur verleiht. Vermeiden Sie welke oder gelbe Blätter, um den besten Geschmack zu gewährleisten.

Lassen Sie die Rouladen langsam im Backofen schmoren. Die Geduld zahlt sich aus, da das Fleisch butterzart wird und sich die Aromen perfekt entfalten. Mindestens 1,5 Stunden Garzeit bei niedriger Temperatur sind ideal.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Füllungen für die Rouladen. Zum Beispiel können Sie neben Speck und Zwiebeln auch Pilze oder geröstete Paprika hinzufügen. Diese Füllungen verleihen dem Gericht eine interessante Geschmacksnote.

Lassen Sie das Gericht nach dem Garen kurz ruhen, bevor Sie es servieren. Dies ermöglicht es den Säften, sich im Fleisch zu verteilen und den Geschmack zu intensivieren. Das Warten wird mit jedem saftigen Bissen belohnt.


❓FAQs

Kann ich das Gericht im Voraus zubereiten und später aufwärmen?

Ja, die Rouladen können im Kühlschrank aufbewahrt und bei Bedarf aufgewärmt werden. Sie entwickeln sogar oft noch intensivere Aromen.

Kann ich die Füllung nach meinem Geschmack anpassen?

Absolut! Sie können die Füllung nach Belieben variieren, indem Sie zum Beispiel Pilze, Paprika oder Spinat hinzufügen.

Kann ich dieses Gericht einfrieren?

Ja, Sie können die Rouladen einfrieren. Stellen Sie sicher, sie gut zu verpacken, um den Geschmack zu bewahren.

Welche Beilagen passen gut zu diesem Gericht?

Kartoffelpüree, Knödel oder sogar einfach nur frisches Brot eignen sich hervorragend als Beilage zu diesem Gericht.

Kann ich die Brühe für eine Soße verwenden?

See also  Frikadellen im Backofen- Einfach und Köstlich

Ja, die Brühe, die während des Schmorens entsteht, kann als Grundlage für eine köstliche Soße dienen. Fügen Sie nach Belieben Gewürze und Sahne hinzu.

 

5/5 (1 Review)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *