| | |

Hackbraten im Backofen in Auflaufform

Hackbraten im Backofen

Hackbraten im Backofen in Auflaufform ist ein köstliches Gericht, das sowohl einfach zuzubereiten als auch äußerst befriedigend ist — Dieses herzhafte Rezept kombiniert Hackfleisch mit einer Vielzahl von Gewürzen und wird dann im Backofen in einer Auflaufform gebacken. Der Hackbraten im Backofen in Auflaufform bietet nicht nur einen köstlichen Geschmack, sondern ist auch eine großartige Quelle für Proteine.

Das mageres Hackfleisch sorgt für eine ausgewogene Ernährung, während die Gewürze dem Gericht eine würzige Note verleihen. Die Zubereitung in der Auflaufform ermöglicht zudem eine einfache Reinigung und eine saftige Konsistenz des Hackbratens. Probieren Sie dieses einfache Rezept aus, um ein herzhaftes Abendessen für die ganze Familie zu zaubern.

hackbraten im backofen in auflaufform

hackbraten wie lange im ofen?

Die Garzeit für einen Hackbraten im Backofen beträgt in der Regel etwa 45 bis 50 Minuten bei einer Temperatur von 180 Grad Celsius. Es ist wichtig, die genaue Garzeit im Auge zu behalten und gegebenenfalls mit einem Fleischthermometer die Innentemperatur zu überprüfen, um sicherzustellen dass der Hackbraten durchgegart ist. Die genaue Garzeit kann jedoch je nach Backofenmodell, Dicke des Hackbratens und anderen Faktoren variieren. Es ist ratsam, die Backzeit während des Garprozesses zu überwachen und gegebenenfalls anzupassen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

 

Hackbraten im Backofen

Zubereitung  🕐 20 min Back  🕠 45 min
  Küche Deutsche    Kategorie    Hauptgericht    Personen   2 – 4
See also  Hähnchen im Backofen mit Kartoffeln und Tomaten

 

🍴Ausrüstung


  • 🍲 Auflaufform
  • 🔪 Schneidebrett
  • 🍽️ Große Schüssel
  • 🥄 Kochlöffel
  • 🍳 Pfanne (zum Anbraten der Zwiebeln und Knoblauch)
  • 🍴 Messer
  • 🍽️ Servierplatte

 

🥗 Zutaten


Zutaten Menge
Mageres Hackfleisch 500 g
Paniermehl 100 g
Ei 1 Stück
Zwiebeln 2 Stück (fein gehackt)
Knoblauch 2 Zehen (gepresst)
Frische Petersilie 2 EL (fein gehackt)
Frischer Thymian 1 TL (gehackt)
Salz und Pfeffer Nach Geschmack

Hackbraten im Backofen in Auflaufform

📟 Zubereitung


➀ Vorbereitung: Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und Eine Auflaufform leicht einfetten.

➁ Zutaten mischen: In einer großen Schüssel das Hackfleisch, Paniermehl, Ei, gehackte Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Thymian, Salz und Pfeffer vermengen.

➂ Formen des Hackbratens: Die Hackfleischmischung gleichmäßig in der vorbereiteten Auflaufform formen, dabei sicherstellen, dass die Oberfläche glatt ist.

➃ Backen im Ofen: Den Hackbraten in Auflaufform in den vorgeheizten Ofen stellen und etwa 45-50 Minuten backen, bis er goldbraun und durchgegart ist.

➄ Servieren: Den Hackbraten aus dem Backofen nehmen, kurz ruhen lassen und dann in Scheiben schneiden. Servieren und genießen.

 

Nährwerte (pro 100 Gramm)

Kalorien  | 100 kcal Fett  | 8 g
Kohlenhydrate  | 4 g Eiweiß  | 15 g

 

 

💡 Tipps


Gewürze nach Geschmack anpassen: Experimentieren Sie mit den Gewürzen, um den Hackbraten nach Ihrem Geschmack anzupassen. Ein Hauch von Kreuzkümmel oder Paprika kann dem Gericht eine zusätzliche Note verleihen.

Beilagenwahl: Servieren Sie den Hackbraten mit Beilagen wie Kartoffelpüree, Reis oder einer frischen grünen Salatmischung, um eine ausgewogene Mahlzeit zu genießen.

Oberfläche befeuchten: Um sicherzustellen, dass der Hackbraten saftig bleibt, können Sie vor dem Backen die Oberfläche leicht mit Wasser befeuchten. Dies verhindert ein Austrocknen während des Garprozesses.

 

❓FAQs

See also  Frikadellen im Backofen mit soße

Kann ich den Hackbraten im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können den Hackbraten im Voraus vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren einfach erneut aufwärmen.

Kann ich andere Fleischsorten verwenden?

Ja, Sie können Hackbraten auch mit gemischtem Fleisch oder Geflügel zubereiten. Beachten Sie jedoch, dass sich die Kochzeiten je nach Fleischsorte unterscheiden können.

Wie kann ich verhindern, dass der Hackbraten zu trocken wird?

Um ein Austrocknen zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie die Backzeit im Auge behalten und die Oberfläche gegebenenfalls mit Wasser befeuchten, um die Saftigkeit zu erhalten.

5/5 (1 Review)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *