|

Ganzes Hähnchen im Backofen Bratschlauch

Ganzes Hähnchen im Backofen Bratschlauch

Ganzes Hähnchen im Backofen—Bratschlauch ist eine beliebte und vielseitige Kochmethode die nicht nur köstliche Ergebnisse liefert sondern auch gesundheitsfördernde Vorteile bietet. Dieses Gericht zeichnet sich durch seine Einfachheit aus – ein ganzes Hähnchen wird in einem speziellen Bratschlauch zubereitet der Feuchtigkeit bewahrt und für eine zarte, saftige Textur sorgt.

Die Verwendung von Gewürzen und frischem Gemüse erhöht den Geschmack und die Nährstoffdichte. Die Zubereitung erfordert nur minimales Fett was es zu einer fettarmen Option macht. Dieses Gericht ist bei Familienessen, Festen und besonderen Anlässen sehr beliebt. Lassen Sie uns also das Rezept und die Anweisungen zum Garen eines Ganzes Hähnchen im Bratschlauch kennen.

Ganzes Hähnchen im Bratschlauch

Zubereitung  🕐 20 min Back  🕠 90 min
  Küche International   Kategorie    Hauptgericht    Personen  2 – 4

 

🍴Ausrüstung


  1. 🍗 Backofen
  2. 🍽️ Backblech
  3. 🔪 Schneidebrett
  4. 🍴 Messer
  5. 🌽 Gemüseschäler
  6. 🍲 Bratschlauch
  7. 🍶 Esslöffel

 

🥗 Zutaten


Ganzes Hähnchen 1
Gewürze Nach Belieben
Gemüse 500g (z.B. Karotten, Kartoffeln)
Olivenöl 2 Esslöffel
Salz Nach Geschmack
Pfeffer Nach Geschmack

📟 Zubereitun


➀ Ofen auf 180°C vorheizen.

➁ Das Hähnchen innen und außen mit Gewürzen, Salz und Pfeffer einreiben.

➂ Gemüse schälen und in grobe Stücke schneiden.

➃ Den Bratschlauch vorbereiten und das Hähnchen hineinlegen. Das Gemüse um das Hähnchen verteilen.

➄ Olivenöl über das Hähnchen und Gemüse gießen.

➅ Den Bratschlauch verschließen und in den vorgeheizten Ofen geben.

➆ Das Hähnchen etwa 1,5 Stunden braten bis es goldbraun und durchgegart ist.

See also  Lachs im Backofen - Mit fünf Zutaten und einfacher Anleitung

➇ Den Bratschlauch vorsichtig öffnen das Hähnchen und Gemüse servieren.

 

Nährwerte (pro 100 Gramm)

Kalorien  | 150 kcal Fett  | 6 g
Kohlenhydrate  |  2 g Eiweiß  | 20 g

 


💡 Tipps

Behalten Sie die Temperatur im Bratschlauch im Auge, indem Sie ein Fleischthermometer verwenden. Dies gewährleistet eine vollständige Garung ohne Überkochen.

Legen Sie das Gemüse unter das Hähnchen, damit es die köstlichen Säfte des Hähnchens aufnimmt und einen außergewöhnlichen Geschmack erhält.

Lassen Sie das Hähnchen nach dem Garen einige Minuten ruhen, bevor Sie es schneiden. Dies bewahrt die Saftigkeit und sorgt für zarteres Fleisch.

Variieren Sie die Gemüsesorten nach Ihrem Geschmack. Karotten, Kartoffeln, Paprika oder Zwiebeln sind großartige Optionen, um den Geschmack anzupassen.

 

5/5 (2 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *