| |

Frikadellen Ohne Ei mit Quark

Frikadellen Ohne Ei mit Quark

Heute tauchen wir ein in die Welt der Frikadellen ohne Ei mit Quark. Diese herzhaften Leckerbissen sind nicht nur unglaublich lecker sondern auch äußerst gesundheitsfördernd. Die Kombination von saftigem Hackfleisch, aromatischen Gewürzen und cremigem Quark macht dieses Gericht zu einem wahren Gaumenschmaus.

Und das Beste daran? Es enthält kein Ei was es zur perfekten Option für alle macht, die allergisch sind oder einfach nach einer alternativen Zubereitung suchen. Aber das ist noch nicht alles. Frikadellen mit Quark ohne Ei  sind reich an Protein und gleichzeitig kalorienarm, was sie zu einer hervorragenden Wahl für eine ausgewogene Ernährung macht. Lassen Sie uns gleich in die Küche gehen und diese delikate Köstlichkeit zubereiten.

 

Frikadellen mit Quark ohne Ei 

Zubereitung  🕐 20 min Back  🕠 25 min
  Küche Deutsche    Kategorie    Hauptgericht    Personen   2 – 4

 

🍴Ausrüstung


  1. 🍳 Bratpfanne
  2. 🍲 Schüssel
  3. 🍴 Kochlöffel
  4. 🍽️ Pfannenwender
  5. 🔪 Messer
  6. 🍽️ Teller
  7. 🍴 Gabel
  8. 🥄 Esslöffel

 

🥗 Zutaten


Hackfleisch 500 g
Quark 200 g
Zwiebeln 1 große
Semmelbrösel 50 g
Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika) Nach Geschmack

 

📟 Zubereitung


➀ Die Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne glasig braten.

➁ Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit dem gebratenen Zwiebel, Quark und Semmelbrösel vermengen.

➂ Mit Salz, Pfeffer und Paprika nach Geschmack würzen.

➃ Die Mischung zu kleinen Frikadellen formen.

➄ Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten goldbraun braten.

See also  Knusprig Hähnchenschenkel im Backofen

 

Nährwerte (pro 100 Gramm)

Kalorien  | 120 kcal Fett  | 6 g
Kohlenhydrate  |  8 g Eiweiß  | 10 g

 


💡 Tipps

Um die Frikadellen gesünder zu gestalten, wählen Sie mageres Hackfleisch. Dadurch reduzieren Sie den Fettgehalt und erhalten dennoch einen saftigen Geschmack.

Der Quark macht die Frikadellen unglaublich cremig und fügt zusätzliches Protein hinzu. Statt Ei ist er die perfekte Bindungszutat.

Achten Sie darauf, die Frikadellen bei mittlerer Hitze gleichmäßig von beiden Seiten goldbraun zu braten. Dies stellt sicher, dass sie innen gut durchgegart sind.

Servieren Sie die Frikadellen mit einer vielfältigen Auswahl an Beilagen wie Kartoffelsalat, Gemüse oder einer Joghurtsauce. Das macht das Gericht nicht nur geschmacklich interessant, sondern auch optisch ansprechend.

 

FAQs


Kann ich statt Hackfleisch auch eine vegetarische Option verwenden?
Ja, Sie können gemahlenes Sojaprotein oder Tofu als Ersatz für Hackfleisch verwenden, um eine vegetarische Version zuzubereiten.

Kann ich die Frikadellen im Voraus zubereiten und einfrieren?
Ja, Sie können die Frikadellen vor dem Braten formen und einfrieren. Später können Sie sie auftauen und braten.

Kann ich den Quark durch eine andere Zutat ersetzen?
Sie können griechischen Joghurt oder Ricotta als Ersatz für Quark verwenden, aber beachten Sie, dass sich der Geschmack leicht ändern kann.

Wie lange sollten die Frikadellen ruhen?
Lassen Sie die Frikadellen mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen, damit sie fester werden.

Kann ich die Gewürze nach meinem Geschmack anpassen?
Ja, Sie können die Gewürze anpassen und nach Ihrem Geschmack variieren.

Kann ich die Frikadellen im Ofen backen anstelle von braten?
Ja, Sie können die Frikadellen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius etwa 20 Minuten backen.

See also  Rouladen mit Spitzkohl im Backofen

Gibt es eine glutenfreie Version dieses Rezepts?
Ja, Sie können glutenfreie Semmelbrösel verwenden, um das Rezept glutenfrei zu machen.

Welche Beilagen passen gut zu diesem Gericht?
Kartoffelsalat, Gemüse, Reis oder frisches Brot sind hervorragende Beilagen.

Kann ich die Frikadellen auch für Kinder zubereiten?
Ja, Kinder lieben diese Frikadellen oft. Sie sind eine großartige Möglichkeit, ihnen gesundes Hackfleisch und Quark zu servieren.

5/5 (1 Review)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *