| |

Curry Hähnchenbrust im Backofen

Curry Hähnchenbrust im Backofen

Hier ist ein einfaches, aber perfektes Rezept für Curry-Hähnchenbrust Liebhaber. Die Hähnchenbrust, mariniert in einer Mischung aus Currygewürzen und Gewürzen, wird im Backofen saftig und zart. Diese Mahlzeit ist reich an Eiweiß und Gewürzen, die nicht nur den Gaumen erfreuen, sondern auch viele gesundheitliche Vorteile bieten. Kurkuma, ein Hauptbestandteil von Curry, ist bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und seine Fähigkeit, die Verdauung zu fördern.

 

Curry Hähnchenbrust im Backofen Rezept

Zubereitung  🕐 20 min Back  🕠 30 min
  Küche Deutsche    Kategorie    Hauptgericht    Personen   2 – 4

 

 

🥗 Zutaten

Hähnchenbrustfilets 4 Stück
Joghurt (fettarm) 200 ml
Currypulver 2 Esslöffel
Knoblauchzehe (gehackt) 2 Stück
Ingwer (gerieben) 1 Esslöffel
Zitronensaft 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer nach Geschmack Nach Bedarf
Frische Korianderblätter Zum Garnieren

 

 

📟 Zubereitung

 

➀ Die Hähnchenbrustfilets in eine Schüssel geben und mit Joghurt, Currypulver, gehacktem Knoblauch, geriebenem Ingwer, Zitronensaft, Salz und Pfeffer marinieren.

➁ Die Mischung gleichmäßig über die Hähnchenbrustfilets verteilen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, um die Aromen zu entfalten.

➂ Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Backform leicht einfetten.

➃ Die marinierten Hähnchenbrustfilets in die Backform legen und etwa 25-30 Minuten backen, bis sie goldbraun und durchgegart sind. Während des Backens gelegentlich mit der Marinade bestreichen.

Die fertig gebackenen Curry Hähnchenbrustfilets aus dem Ofen nehmen und mit frischen Korianderblättern garnieren.

 

Nährwerte (pro 100 Gramm)

Kalorien  | 120 kcal Fett  | 5 g
Kohlenhydrate  |  8 g Eiweiß  | 10 g

 

See also  Saftige Hähnchenschenkel im Backofen mit Gemüse Rezept

💡 Tipps

Eine intensive Marinade ist der Schlüssel zu saftigem und geschmackvollem Hähnchen. Lassen Sie die Hähnchenbrust mindestens 30 Minuten, besser noch länger, in der Currymarinade ruhen, damit die Aromen vollständig absorbiert werden.

Um sicherzustellen, dass das Hähnchen gleichmäßig gart, achten Sie darauf, dass die Filets etwa die gleiche Dicke haben. Wenn nötig, leicht flach klopfen, um eine gleichmäßige Dicke zu erreichen.

Verwenden Sie eine geeignete Backform, die groß genug ist, damit die Hähnchenbrustfilets nicht überlappen. Dadurch wird sichergestellt, dass sie gleichmäßig bräunen und nicht zusammenkleben.

 

5/5 (1 Review)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *