|

Chinakohl und Rouladen im Backofen

Chinakohl und Rouladen im Backofen

Selbstgemachte Rouladen im Ofen sind ein echter Klassiker der deutschen Küche, und wenn sie mit dem frischen Knack von Chinakohl kombiniert werden, wird jedes Essen zu einem Fest.

Dieses Rezept für “Chinakohl und Rouladen im Backofen” ist nicht nur köstlich, sondern auch äußerst nahrhaft. Die zarten Rinderbratenscheiben, umhüllt von blanchierten Chinakohlblättern und Speckstreifen, werden langsam im Ofen geschmort was zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis führt.

Was es noch besser macht, ist die gesundheitliche Seite: Rinderbraten ist reich an hochwertigem Eiweiß, während der Chinakohl mit einer Fülle von Vitaminen und Ballaststoffen aufwartet.

Dieses Gericht bietet nicht nur kulinarische Freuden, sondern versorgt den Körper auch mit wichtigen Nährstoffen. Kein Wunder, dass es in deutschen Haushalten so beliebt ist. Von Familienessen bis hin zu festlichen Anlässen, diese Kombination aus Rouladen und Chinakohl verzaubert jeden Gaumen und sorgt für ein rundum zufriedenstellendes Esserlebnis.

 

Chinakohl und Rouladen im Backofen Rezept

Zubereitung  🕐 20 min Back  🕠 90 min
  Küche Deutsche    Kategorie    Hauptgericht    Personen   2 – 4

 

🍴Ausrüstung


  • 🔪 Schneidebrett und Messer
  • 🍲 Bräter oder Backform
  • 🥄 Esslöffel
  • 🍽️ Zahnstocher

 

🥗 Zutaten


Rinderbraten 4 Scheiben
Chinakohl 1 Kopf
Zwiebeln 2 Stück
Senf 2 Esslöffel
Speckstreifen 8 Stück
Brühe 500 ml
Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

 

📟 Zubereitung


➀ Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Rinderbratenscheiben dünn mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

➁ Die Chinakohlblätter kurz blanchieren, um ihre Zartheit zu bewahren. Jede Roulade mit einem Kohlblatt umwickeln und mit Speck umwickeln, dann mit Zahnstochern sichern.

See also  Saftige Hähnchenschenkel aus dem Backofen

➂ Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und in einem Bräter anbraten, bis sie golden sind. Die Rouladen darauf legen und mit Brühe übergießen. Den Bräter abdecken und für 90 Minuten in den Ofen stellen.

 

Nährwerte (pro 100 Gramm)

Kalorien  | 120 kcal Fett  | 6 g
Kohlenhydrate  | 3 g Eiweiß  | 12 g

 


💡 Tipps

Bevor Sie den Chinakohl für die Rouladen verwenden, blanchieren Sie die Blätter kurz in kochendem Wasser. Dadurch bleiben sie zart und behalten ihre Frische, während sie die Rouladen umhüllen.

Der Schlüssel zu perfekten Rouladen liegt im langsamen Schmoren. Geben Sie ihnen genug Zeit im Ofen, damit sie zart werden und die Aromen sich vollständig entfalten können. Dies sorgt für ein saftiges und geschmackvolles Ergebnis.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Füllungen für die Rouladen. Sie können zum Beispiel Gemüse oder Pilze hinzufügen, um dem Gericht eine zusätzliche Geschmacksdimension zu verleihen. So können Sie das Rezept nach Ihrem eigenen Geschmack anpassen.

Der Bratensaft im Bräter ist ein wertvoller Schatz für eine köstliche Soße. Verwenden Sie diesen Saft als Basis für eine leckere Bratensoße, indem Sie ihn mit etwas Brühe und Gewürzen aufkochen. So wird das Gericht noch schmackhafter.

Falls Sie Reste haben, können Sie die Rouladen in dünne Scheiben schneiden und in Suppen oder Eintöpfen verwenden. Dadurch wird nicht nur nichts verschwendet, sondern Sie zaubern auch ein neues Gericht mit dem köstlichen Geschmack von Rouladen.


❓FAQs

Kann ich die Rouladen im Voraus zubereiten und einfrieren? Ja, Sie können die Rouladen im Voraus zubereiten und einfrieren. Wickeln Sie sie gut ein, um den Geschmack zu bewahren, und tauen Sie sie im Kühlschrank auf, bevor Sie sie erneut erwärmen.

See also  Rouladen mit Spitzkohl im Backofen

Kann ich anstelle von Chinakohl auch andere Gemüsesorten verwenden? Ja, Sie können auch andere Kohlsorten wie Wirsing oder Grünkohl verwenden, um die Rouladen zu umwickeln. Der Geschmack wird variieren, aber es ist eine kreative Möglichkeit, das Rezept anzupassen.

Kann ich dieses Gericht vegetarisch zubereiten? Ja, Sie können dieses Gericht vegetarisch zubereiten, indem Sie die Rouladen mit einer Füllung aus Pilzen, Reis und Gewürzen zubereiten und anstelle von Fleisch verwenden.

Kann ich die Speckstreifen weglassen, um das Gericht fettärmer zu machen? Ja, Sie können die Speckstreifen weglassen, wenn Sie das Gericht fettärmer gestalten möchten. Der Speck verleiht dem Gericht zusätzlichen Geschmack, ist aber optional.

Wie bewahre ich die übrig gebliebenen Rouladen am besten auf? Übrig gebliebene Rouladen können im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Sie halten sich für 2-3 Tage und können bei Bedarf wieder aufgewärmt werden.

 

5/5 (1 Review)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *